CC#4 | China Deep-Dive mit Experte Kai Ding

In diesem Jahr werden knapp die Hälfte (!) der weltweiten eCommerce Umsätze in China generiert. Tendenz steigend.

Grund genug sich das Land und seinen eCommerce Markt genauer anzuschauen: Kai Ding ist China eCommerce Experte. In China geboren und aufgewachsen lebt Kai seit einigen Jahren in Deutschland. Er ist Gründer und Geschäftsführer der HAMKAI GmbH, ein Spezialist für China E-Commerce und Online Marketing und berät große Kunden bei ihrer China Expansion. Kai erzählt u.a.: 

• Warum ein eigener Online Shop in China oft die falsche Wahl ist.

• Wie sich die chinesische Kunden von den deutschen Kunden unterscheiden.

• Und was es eigentlich mit dem Instant Messanger „WeChat“ auf sich hat. 

Ein spannender Deep-Dive zum chinesischen eCommerce Markt.

 

Minutenübersicht:

01:45 | Kai stellt sich vor

07:35 | Key Facts zum chinesischen eCommerce Markt

08:24 | Mandarin ist die eCommerce Sprache in China

10:48 | Kai erzählt wie Traffic-Akquise in China funktioniert

11:45 | Welche Suchmaschinen sind wichtig in China?

13:24 | So funktioniert der Instant Messanger „WeChat“

15:20 | Wie wichtig ist TMall für die Produktsuche

16:14 | Wie funktioniert E-Commerce Logistik in China

18:05 | Chinesische Erwartungshaltung an Lieferzeiten 

19:15 | Welche Zustellarten sind verbreitet in China

19:50 | Die wichtigsten Carrier in China

21:05 | Online Payment in China (Alipay)

23:25 | Welche App Stores gibt es in China

25:25 | Wie unterscheidet sich der chinesische Kunde zum Deutschen

28:55 | Bedeutung des Singles Day

29:50 | Die Key Player in China (z.B. TMall)

32:00 | Wie sollte man in den chinesischen Markt einsteigen

36:50 | Wie funktioniert TMall

41:10 | Braucht man einen eigenen Online Shop in China

42:25 | CPC Preise

Kommentar schreiben

Kommentare: 0