CC#16 | Boris Lokschin (Co-CEO Spryker)

Heutiger Gast im Commerce Corner Podcast ist Boris Lokschin. Der passionierte Seriengründer ist seit 15 Jahren im Digitalumfeld tätig und Mitgründer des gerade stark gehypten „Spryker Commerce OS“ (letzte Finanzierungsrunde 22. Mio EUR).

Boris kennt die Herausforderung des digitalen Wandels wie kaum ein Anderer. Im Gespräch gibt er uns Einblicke, wie er auf digitale Transformation blickt und welche Erfahrungen er aus zahlreichen Gesprächen mit namenhaften Händlern & Herstellern gemacht hat.

Wir sprechen u.a. über:

• Den Wandel des E-Commerce Marktes und die Implikationen für Hersteller & Händler

• Wie digitale Transformation mit einem „Trial & Error“ Ansatz funktionieren kann

• Und: Mit welchen Methoden und Ansätzen das Spryker Management Team selbst im Alltag agiert

Viel Spaß!

 

Minutenprotokoll

01:51 | Boris stellt sich vor

02:43 | Mit 17 erstmals Gründer: Boris unternehmerischer Werdegang 

11:23 | Wie hat sich der E-Commerce Markt technologisch und methodisch in den letzten Jahren gewandelt?

14:40 | E-Commerce heute: Schnelle Entwicklungszyklen und MVP Gedanke alternativlos 

17:25 | Commerce OS: Wie zahlt Spryker auf die heutige E-Commerce Landschaft ein?

19:17 | Aufbau neuer digitaler Geschäftsmodelle: Angst oder Ambition als Trigger

22:12 | „Winner-takes-it-all-market“: Der Kundenzugang ist entscheidend

25:49 | Was ist Spryker? 

30:36 | „Trial & Error“ als entscheidender Ansatz digitaler Transformation

35:32 | Wie kann digitale Transformation funktionieren? Was brauche ich dafür?

43:45 | Einblick in Sprykers Management Stil: 70/40 Methodik, “No!”-Meetings, keine Shared Service Center 

51:01 | COMMERCECORNER15: Q&A Ping Pong

01:00:55 | Boris Buchempfehlungen

01:02:34 | Wie bleibst Du auf dem Laufenden?

01:04:00 | Work-Life-Balance

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Powered by Arvato
Powered by Arvato